Über uns

Home / OGS / Über uns

Herzlich Willkommen im Offenen Ganztag der GGS Rösrath!

Im Schuljahr 2017/2018 werden in unserer OGS ca. 170 Kinder in eigenen Gruppenräumen und den Klassenräumen betreut, mit einem gesunden Mittagessen versorgt sowie in Nachmittagsprogrammen angeregt und gefördert. Das Konzept der jahrgangsübergreifenden Gruppen und das Partnerklassen-Prinzip werden auch im außerunterrichtlichen Bereich weitergeführt.
Das Ganztagsangebot von 11.50 bis 16.00 Uhr wird durch die Spätbetreuung zwischen 16.00 und 16:30 Uhr ergänzt und soll die Berufstätigkeit unserer Eltern sicherstellen.

Die pädagogischen Fachkräfte tragen Sorge, dass sich alle OGS-Kinder gut aufgehoben fühlen und sich entsprechend ihrer Talente und Neigungen entfalten können. Unser Ziel ist es, die Schule zu einem Ort werden zu lassen, an dem Lernen und Freizeit ein Ganzes werden. Unsere Angebots-Struktur bietet den Kindern Spaß, Bewegung, Kreativität, Kultur, positive soziale Erfahrungen und vieles mehr. Die Angebote können sowohl innerhalb der Gruppe als auch gruppenübergreifend stattfinden. Eine Säule bilden hierbei auch die AGs.

Es ist uns sehr wichtig, dass die Kinder, aber auch die Eltern, sich mit den Gruppen der Kinder und mit ihren Ansprechpartner_innen wohlfühlen.
Ein wichtiger Pfeiler für eine gute Entwicklung der Kinder ist die Ernährung. Das Mittagessen wird vom Küchenteam des Offenen Ganztags täglich im Rahmen einer Mischküche frisch zubereitet. Die Küche ist durch die Technische Universität Dortmund in den Bereichen Hygiene und gesunde Ernährung in der schulischen Großverpflegung zertifiziert.

Tagesablauf

Offene Ganztagsschule (OGS)
Nach Schulschluss (11.50 Uhr, 12.35 Uhr oder 13.20 Uhr) gehen die Kinder in ihre OGS-Gruppen. Hier werden sie von ihren Betreuern empfangen. Zwischen 12 und 14 Uhr haben die Schüler_innen die Möglichkeit, ein Mittagessen einzunehmen. Ab 14 Uhr können die Kinder innerhalb der Gruppe und auch gruppenübergreifend an Angeboten teilnehmen. Ab 15 Uhr gehen die Kinder in ihre AGs oder können weiter im Freispiel drinnen und draußen den Tag in der OGS ausklingen lassen.

Freispiel
Im Tagesablauf der Kinder gibt es immer wieder Freispielzeiten, in denen die Kinder frei, nach ihren Bedürfnissen und Interessen entscheiden können wann, was, wo, wie lange und wie sie spielen möchten. Das einzelne Kind lernt in dieser Zeit, sich selbständig zu beschäftigen, Freundschaften zu knüpfen und zu pflegen, Regeln zu befolgen und Ordnung zu halten. Gelerntes kann spielerisch vertieft und Lösungsstrategien können erprobt werden. Das Freispiel ist eine wichtige Erholungs- und Entspannungsphase im Schulalltag der Kinder. Außerdem erlernen die Kinder ein soziales Miteinander im Freispiel.

Mittagessen
Die Kinder erhalten täglich eine warme Mahlzeit. Unser Essen wird täglich frisch zubereitet und enthält kein Schweinefleisch und keine tierische Gelatine.
Bitte informieren Sie uns über Allergien, Lebensmittelunverträglichkeiten oder ob ihr Kind Vegetarier ist. So können wir entsprechend darauf achten.

Die Lernateliers und die Lernräume

Jeden Mittwoch (11:50 – 13:20 Uhr) lernen die Kinder im Anschluss an den regulären Unterricht in einem Atelier weiter. Die Kinder wählen gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin drei mögliche Lernateliers aus. Einige Lernateliers werden auch von OGS Mitarbeiter_innen geleitet.

» Lernatelierkatalog 2017/2018

Verlässliche Grundschule (VG)
Toben, basteln oder Ruhe tanken. Hier können die Kinder bis 13.20 Uhr den Schultag ausklingen lassen.

Schreiben Sie uns

Nicht lesbar? Neuer Text. captcha txt