Labyrinth auf dem Schulhof

Home / Aktuelles / Labyrinth auf dem Schulhof

Labyrinth auf dem Schulhof

Labyrinth auf dem ehemaligen Vogelnestplatz

Im letzten Sommer wurde das Vogelnest an einen anderen Platz versetzt. Die freigewordene kreisrunde Fläche mit einem Durchmesser von 6 Metern soll neu gestaltet werden.

Im Vorfeld konnten sich alle Kinder der Schule über ihre Klassensprecher dazu äußern. Der Großteil der Kinder hätte gern ein Labyrinth, da das Bedürfnis groß ist, sich zu verstecken. Seit einiger Zeit ist das Gelände komplett abschließbar, so dass die Gefahr von Vandalismus erst einmal gebannt scheint.

 Die nun entstandene Idee zum Labyrinth wäre folgende:

Auf der gemulchten Kreisfläche sollen 19 Baumstämme (plus zwei zusätzliche für den Eingang) in die Erde eingelassen werden, die alle einen Abstand von 1,50 m zueinander haben.  Zwischen die Baumstämme können die Kinder quadratische Plastikplanen hängen die mit jeweils vier reißfesten Klettbändern an den Baumstämmen befestigt werden. Die Plastikplanen sollten nicht zu schwer, aber trotzdem stabil und fest sein. Damit sie an den Baumstämmen nicht herunterrutschen, sind in der richtigen Höhe fest installierte Kabelbinder o.ä. befestigt, an denen die Kinder sich nicht verletzen können. Darüber werden die Klettbänder dann gehängt.

Das Labyrinth kann mit den Plastikplanen individuell und flexibel gestaltet werden. Die Plastikplanen könnten auch künstlerisch gestaltet werden und müssten nach einigen Jahren evt. ausgetauscht werden. Möglicherweise findet man Firmen, die der Schule Baustellenplanen o.ä., die nicht mehr benötigt werden, kostenlos zu Verfügung stellen.

Neuste Beiträge
Schreiben Sie uns

Nicht lesbar? Neuer Text. captcha txt

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/7/d70995340/htdocs/ordPress/wp-content/themes/jupiter/footer.php on line 223